Thomas Nice

Hintergrund: Nach Abschluss seines Bachelorstudiums in Geographie und Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen absolvierte Thomas Nice einen Master in Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. In seiner Masterarbeit untersuchte er anhand von Haushaltsdaten die Ursachen von Beschäftigung im informellen Sektor in Uganda. Nach dem Studium arbeitete er als Research Consultant bei der United Nations Industrial Development Organization und nahm am Postgraduiertenprogramm des Seminars für ländliche Entwicklung an der HU Berlin teil.

Kontakt: thomas.p.nice[at]gmail.com

Promotionsthema: Agricultural value chains and labour market inequalities.
Die Promotionsarbeit beschäftigt sich mit den Folgen der Ausweitung globaler Agrarwertschöpfungsketten auf Arbeitsmärkte in den ländlichen Produktionsräumen des globalen Südens. Durch die Verbindung quantitativer und qualitativer Methoden werden sich wandelnde Beschäftigungsformen und Einkommensverteilungen in verschiedenen Agrarwertschöpfungsketten untersucht.